German Cancer Survivors Day 2018

Wir engagieren uns beim 4. German Cancer Survivors Day

Wir können ein Lied davon singen: Auch wenn die Krebstherapie überstanden ist, heißt das längst nicht, dass alles wieder beim Alten ist. Jetzt geht es darum, die Erlebnisse zu verarbeiten, wieder mit der Familie und Freund*innen in den Alltag zu finden und den Wiedereinstieg ins Arbeitsleben zu bewältigen.

Wie sich der Alltag durch den Krebs verändert und welche ganz persönlichen Strategien bei der Bewältigung der Krankheit helfen können, thematisiert der 4. German Cancer Survivors Day am 7. Juni 2018. Auf der Veranstaltung im Sony Center Berlin am Potsdamer Platz schildern Krebsüberlebende ihre persönlichen Erfahrungen − in Interviews und Gesprächen mit Expert*innen und Politiker*innen.

Die Kampagne „Zurück im Leben – German Cancer Survivors Day“ der Deutschen Krebsstiftung möchte Krebsüberlebenden Mut machen, mit der Erkrankung und ihren Folgen selbstbewusst umzugehen. Dieses Jahr findet der German Cancer Survivors Day bereits zum vierten Mal statt.

Auch Leben nach Krebs! e.V. ist wieder dabei − Sabine und Detlef vertreten den Verein auf dem Podium und berichten von der Workshop-Reihe „Zurück ins Arbeitsleben nach Krebs“, die wir gemeinsam mit der Berliner Bildungseinrichtung KOBRA entwickelt haben.

Wir freuen uns  über Neugierige bei unserem Infostand mit Glücksrad.  Wer Fragen zu unserem Verein und den Herausforderungen nach Krebs hat oder einfach mal schauen will, wer wir sind, ist herzlich eingeladen, unseren Infostand zu besuchen.

Weitere Podiumsgäste beim 4. German Cancer Survivors Day sind:

  • Kristin: Trotz Chemotherapie wurde sie vor wenigen Wochen Mutter eines gesunden Kindes.
  • Gunthard: Nach der Behandlung seines Mund-Rachen-Tumors lernte er in der Reha das Sprechen und Schlucken wieder neu.
  • Jaqueline Boulanger: Als Jazzsängerin steht sie regelmäßig auf der Bühne, als Betroffene engagiert sie sich für andere Krebspatienten.
  • Uli Roth: Beinahe zeitgleich mit seinem Zwillingsbruder erhielt der Musikmanager und Ex-Handball-Nationalspieler die Diagnose Prostatakrebs.
  • Prof. Petra Feyer vom Vorstand der Berliner Krebsgesellschaft e.V.
  • Prof. Michael Bamberg, Leitender Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Tübingen und Vorstandsvorsitzender der Deutschen Krebsstiftung e.V.,
  • aus dem Deutschen Bundestag: Sabine Dittmar (MdB SPD)Sylvia Gabelmann (MdB Die Linke), Rudolf Henke (MdB CDU/CSU), Tino Sorge (MdB CDU/CSU), Prof. Andrew Ullmann (MdB FDP)
  • und viele mehr …..

Durch die Veranstaltung führt der Moderator Stephan Pregizer. Eine Programmübersicht findet ihr hier.

2 Gedanken zu „German Cancer Survivors Day 2018

    1. Olivia Beitragsautor

      Liebe Sabine,
      vielen Dank für dein Kommentar und für den Link zu deinem schönen DRK-Beitrag.
      Ich finde, du hast hier den Nagel auf den Kopf getroffen: „Es war und ist mir immer wichtig, dem Krebs die Aufmerksamkeit zu geben, die er benötigt aber ich habe und werde nicht zulassen, dass er mein Leben bestimmt.“
      Dir alles Gute aus Berlin!
      Olivia für Leben nach Krebs!

      PS: Es tut mir leid, dass es so lange gedauert hat, dein Kommentar freizuschalten. Wir haben zurzeit ein kleines Spam-Problem …

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.