KREBS: Die unsterbliche Krankheit

Ein ungewöhnliches Buch über Krebs von Martin Bleif

Wie kann der Krebs behandelt werden? Und welche Chancen auf Heilung bestehen? Als seine junge Frau an Brustkrebs erkrankt, werden Fragen wie diese für den führenden Krebsmediziner Martin Bleif plötzlich existenziell. In diesem sehr persönlichen Buch beantwortet er die wichtigsten Fragen, die sich Tausende von Menschen täglich neu stellen.

  • Was ist Krebs und warum entsteht er?
  • Warum trifft der Krebs mich?
  • Habe ich etwas falsch gemacht?
  • Was macht eine Zelle zur Krebszelle?
  • Wie setzt sich der Körper zur Wehr?
  • Was können wir tun, um uns vor Krebs zu schützen?
  • Gibt es verborgene Risiken, die man kennen muss?
  • Welche Behandlungsmethoden hat man?
  • Gibt es dauerhafte Heilung?
  • Wie und wo zeigt sich ein Rückfall?

Pressestimmen zum Buch „KREBS: Die unsterbliche Krankheit“:

»Ein ungewöhnliches Buch über den Krebs: Fachlich kompetent und stilsicher geschrieben – so leserfreundlich, wie es das ernste Thema erlaubt. Eine lohnende Lektüre für Patienten, deren Familienangehörige und Freunde. Eigentlich für alle.« (Joachim Czichos, wissenschaft-aktuell.de, 05.06.2013)

»Es schildert nicht nur verständlich den aktuellen Stand der Krebsforschung. Das Schicksal seiner Frau verleiht dem Buchzusätzlich eine ungewöhnliche Tiefe.« (Stefan Parsch, Tages-Anzeiger, 12.07.2013)

» … ein berührendes Werk … das wissenschaftlichen Ansprüchen gerecht wird.«
(Eva Tinsobin, derstandart.at, 16.07.2013)

Share on FacebookEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.