Saliya Kahawatte

„Mein Blind Date mit dem Leben“, Eichborn Verlag 2009

„Es macht immer Sinn, aufzustehen und weiterzugehen“, lautet das Motto von Saliya Kahawatte – einem Langzeitüberlebenden nach Krebs, der heute erfolgreicher Unternehmensberater ist und Führungskräfte coacht.

Der Deutsch-Singhalese erkrankt mit 15 Jahren an einer irreparablen Netzhautablösung und hat heute ein Restsehvermögen von 5 Prozent. Seiner Umwelt (bis auf engste Freunde) verheimlicht er sein eingeschränktes Sehvermögen; er spielt allen vor, er könne sehen. Mit Hilfe seiner Freunde und unglaublichem Willen gelingt ihm eine Karriere vom Lehrling bis zum Restaurantleiter im Luxushotel. Er studiert Hotelbetriebswirtschaft.

Für seinen Weg zahlt er einen hohen Preis: Selbstverleugnung, innere Einsamkeit, Suchtgefährdungen. Sein Lügengebäude einstürzen lassen haben u.a. eine Krebserkrankung, Depressionen und die Gewissheit, dass er nicht gegen sondern mit seinem Handicap leben muss.

Mein Blind Date mit dem Leben – ein mitreissendes, Mut machendes Buch. Mir hat es persönlich sehr geholfen.

2015 wird der Film zum Buch ins Kino kommen.
Ein Dokumentarfilm (Quelle: Spiegel TV) ist hier zu finden.

 

Share on FacebookEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.