Wie kommuniziere ich meine eingeschränkte Belastbarkeit im Betrieb? WS 4 am 4.6.15

Wie sage ich es meinem Chef?

„Du siehst aber gut aus!“ wird uns oft erwidert, wenn wir sagen, dass wir nur wenig Kraft spüren. Man sieht uns unsere Einschränkungen durch die Fatigue nach Krebs nicht an. Das ist besonders im beruflichen Umfeld eine große Herausforderung. In Workshop 4 der Reihe „Zurück ins Arbeitsleben nach Krebs“ lernt Ihr in Diskussionen und Rollenspielen, Euch mit folgenden Fragen auseinanderzusetzen:

  • Wie kann ich erklären, dass ich hoch motiviert bin, aber dennoch manchmal nicht die Kraft aufbringe, die ich für die Aufgaben brauche?
  • Welche Arbeitsbedingungen helfen mir, meine Leistungsfähigkeit zu steigern oder zu halten?
  • Wie gehe ich in angespannten Situationen vor?

Wann: 4. Juni 2015, von 14 bis 18 Uhr

Wo: KOBRA, Kottbusser Damm 79, 10967 Berlin, 1. Hof, Aufgang B, 4. Etage

Kosten: 15 EUR (ermäßigt 10EUR)

Dr. Hildegard Schicke

  • Dipl.-Pädagogin, Kompetenzenbilanz-Coach, Organisationsberaterin
  • Leitung der Beratungseinrichtung KOBRA
  • Weitere Schwerpunkte: Kompetenzorientierte Laufbahnberatung, Laufbahnentwicklung im Unternehmen

 

Zur Anmeldung des Workshops: hier.

Bei Fragen zu den Workshops und Wunsch nach Austausch zu unseren Erfahrungen meldet Euch gern bei uns!

Weitere Workshops der Reihe „Zurück ins Arbeitsleben nach Krebs“:

WS 5: Wie bewerbe ich mich mit eingeschränkter Belastbarkeit?
Donnerstag, 11. Juni 2015, von 14 bis 18 Uhr

 

 

Share on FacebookEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.