Archive

Selbsthilfe per Videokonferenz – Fatigue nach Krebs – Was hilft euch?

Selbsthilfe per Videokonferenz – Fatigue nach Krebs – Was hilft euch?

Zu erschöpft zwei Stunden zu zoomen und direkt danach einkaufen zu gehen? Zu wenig Kraft an einem Tag drei Termine wahrzunehmen? Jeden Tag fragen sich Menschen mit Fatigue (Erschöpfungssyndrom nach Krebs, mit MS, nach Covid) „Schaffe ich das noch?“. Sie vergleichen ihr Energielevel mit einer Währung und überlegen sich genau, wie hoch ihr Guthaben ist und wie viel sie wofür ausgeben wollen. Darüber und über viele weitere Themen zur Fatigue wollen wir uns am 16. März 2021 mit Euch austauschen.

Anmeldung bitte per Mail.

Selbsthilfe per Videokonferenz – Körperarbeit mit Birthe Bendixen

Selbsthilfe per Videokonferenz – Körperarbeit mit Birthe Bendixen

Birthe Bendixen ist ausgebildet in Körperarbeit und Atemarbeit nach Prof. Ilse Middendorf und „sensory awareness“ von Elsa Gindler und Heinrich Jacoby. Als ausgebildete Sängerin setzt sie in ihrer Arbeit ein spezielles Augenmerk auf das bewusste Atmen, aber auch auf das Dehnen und Anspannen. Dadurch entspannt die Muskulatur und mehr Sauerstoff kann vom Körper aufgenommen werden.

Die Übungen können einfach im Sitzen oder Stehen vor dem Bildschirm mitgemacht werden (mit oder ohne Kamera) und lassen sich anschließend gut in Euren Alltag integrieren. Ihr müsst hierfür keine Gesangserfahrung mitbringen.

Wir sind sehr gespannt auf diesen Schnupperworkshop mit Birthe Bendixen und freuen uns über zahlreiche Anmeldungen zu dieser tollen Gelegenheit. Dabei bleibt natürlich auch genug Zeit im Anschluss für Fragen und einen offenen Austausch zu dem Erlebten.

Anmeldung bitte per Mail.