Filmbeitrag im rbb mit unserer stellvertretenden Vorsitzenden Anne Katrin

Share This Post

Wenn Spätfolgen nach Krebs das Leben verändern

Als die Anfrage von der Redaktion der Sendung rbb Praxis kam, einen Beitrag zum Thema „Spätfolgen nach Krebs‟ zu drehen, habe ich, Anne Katrin, mich sofort entschlossen, dabei zu sein.

Leider ist es so, dass ich nach meiner Krebsdiagnose in 2010 sehr viele Spätfolgen durch die Behandlung (Bestrahlung & Chemo) bekommen habe und daher inzwischen – ungewollt – so etwas wie eine Expertin auf diesem Gebiet geworden bin. Ich finde es sehr wichtig, auf dieses viel zu wenig beachtete Thema aufmerksam zu machen und andere darin zu bestärken, trotz aller Einschränkungen den Lebensmut und die Lebensfreude zu behalten.

Einen Tag lang hat mich ein kleines Drehteam begleitet. Gut war, dass ich die Redakteurin bereits aus vorherigen Anfragen an unseren Verein kannte und wir einen sehr guten Draht zueinander hatten. Es war trotzdem ziemlich aufregend. Und auch ganz schön emotional, erneut über die Zeit im Krankenhaus und meine gesundheitlichen Spätfolgen zu sprechen. Umso besser, dass das Team wirklich rücksichtsvoll und einfühlsam war. Ich finde, es ist ein sehr gelungener Beitrag geworden, aber seht selbst …

Long-Krebs: Hilfe im Kampf gegen Krebs-Spätfolgen
Nach Krebsdiagnose, OP und erfolgreicher Therapie versuchen Patienten in den Alltag zurückzukehren. Doch das kann durch Krebs-Folgeerkrankungen schwierig sein. Wer hilft?  Photo: imago/Panthermedia

Es gibt mehr zu entdecken

Viel haben Sie ja nicht verloren!
Erfahrungsbericht

„Viel haben Sie ja nicht verloren!“

Über den Umgang mit meiner Brustamputation – geschrieben von Baba Ich habe nie darüber nachgedacht, ob ich meine Brüste liebe – bis ich mich von

Du möchtest mit uns in Kontakt treten?

Schick uns eine Email.

zueck-_MG_4491

Regelmäßige Updates erhalten

Abonniere unseren Newsletter