Veranstaltungsreihe der Berliner Krebsgesellschaft in Kooperation mit uns

Share This Post

„Ich bin wieder da – (Wieder-)Eingliederung in den Beruf nach einer Krebserkrankung(ab dem 19. September 2023, monatlich)

Die Therapien sind geschafft und endlich kann es zurück ins Arbeitsleben gehen – ich bin wieder da, gesünder und bereit für das Arbeitsleben. Oft ist diese Zeit der Wiedereingliederung sehr positiv besetzt, denn während der Krankheitsphase haben wir uns ja ein „normales“, gesundes Leben gewünscht. Doch nun tauchen Fragen auf: Bin ich überhaupt belastbar genug? Wie kommuniziere ich über das Thema Krebs bei der Arbeit?

Die Veranstaltungsreihe der Berliner Krebsgesellschaft „Ich bin wieder da – (Wieder)-Eingliederung in den Beruf nach einer Krebserkrankung“ will hier ansetzen. Jeweils am letzten Dienstag im Monat sind Betroffene kostenfrei zu einem Online-Meeting per zoom eingeladen. Neben einem kurzen orientierenden Vortrag besteht das Hauptanliegen der Veranstaltungsreihe darin, Zeit für einen angeleiteten Austausch und Eure individuellen Fragen rund um das jeweilige Oberthema zu geben. Moderiert wird von einer/einem Mitarbeiter*in der Berliner Krebsgesellschaft e.V. und uns im Tandem.

Die drei Themen ergänzen sich und die Treffen können unabhängig voneinander besucht werden.

  • 19.09.2023, 16:00 – 17:00 Uhr: Orientierung vor dem (Wieder-)Einstieg
  • 31.10.2023, 16:00 – 17:00 Uhr: Möglichkeiten der Wiedereingliederung
  • 28.11.2023, 16:00 – 17:00 Uhr: Kommunikation mit Vorgesetzten und Kolleg*innen

 

Anmeldung unter info@berliner-krebsgesellschaft.de bei der BKG oder telefonisch unter 030 27 00 07-270.

Die Berliner Krebsgesellschaft bietet im Rahmen des Projektes auch die Möglichkeit, in individueller Einzelberatung im gesamten Prozess der Wiedereingliederung unterstützt zu werden. Themenfelder sind hier:

  • Rehalotse – Beratung rund um die Rehabilitation
  • Gut ankommen – Vorbereitung auf den Wiedereinstieg
  • Coaching – die ersten 100 Tage gestalten

 

Ebenso kann zum beruflichen Neustart beraten werden. Die Beratung kann auf Deutsch, Englisch oder Türkisch erfolgen.

Mehr auf: https://www.berliner-krebsgesellschaft.de/nachrichten/ich-bin-wieder-da-information-und-austausch-zum-wieder-einstieg-in-den-beruf-nach-einer-krebserkr/

 

Es gibt mehr zu entdecken

Erfahrungsbericht

Das irrste Jahr meines Lebens

Sarah (41) macht sich Gedanken über ein Jahr mit dem Krebs und schreibt ihren Freund*innen … Liebe Freund*innen, heute vor einem Jahr war der Tag,

Du möchtest mit uns in Kontakt treten?

Schick uns eine Email.

zueck-_MG_4491

Regelmäßige Updates erhalten

Abonniere unseren Newsletter