Virtuelle Krebsselbsthilfe wirkt – mit Eurer Unterstützung

Vier Möglichkeiten, wie Ihr uns helfen könnt

Wir hatten dieses Jahr eigentlich unser fünfjähriges Vereinsjubiläum feiern wollen. Blume 5 Jahre LnK!Ein großes Sommerfest war geplant: mit allen, die den Verein gegründet haben, sich innerhalb der Selbsthilfe austauschen und engagieren und mit denen, die uns – auch finanziell – unterstützen. Plötzlich stand wegen Corona alles Kopf. Aber als Krebsüberlebende wissen wir sehr gut, wie es ist, von heute auf morgen aus dem Leben gerissen zu werden. Und außergewöhnliche Zeiten bieten die Möglichkeit, mit kreativen Lösungen über uns hinaus zu wachsen. Das tun wir jetzt auch zu Corona-Zeiten.

Nach einer kurzen Schockstarre blickten wir nach vorn, krempelten die Ärmel hoch und fokussierten uns auf das, was wir am besten können: uns gegenseitig unterstützen. Innerhalb kürzester Zeit haben wir unser Selbsthilfe-Angebot einschließlich der Gruppe U30 und Krebs in den virtuellen Raum verschoben. Sogar unsere Workshopreihe Zurück ins Arbeitsleben nach Krebs – ZinsA konnten wir per Videokonferenz anbieten. Wir haben zusammen gelacht, geweint, Erfahrungen ausgetauscht, zu Mittag gegessen, Sport getrieben, eine Schreibreise gemacht und auch unsere Mitgliederversammlung zum ersten Mal virtuell durchgeführt …

Foto © LnK: Einige der Teilhemer an unserer ersten virtuellen Mitgliederversammlung

Foto © LnK!: Einige der Teilnehmer*innen an unserer ersten virtuellen Mitgliederversammlung

Das alles können wir nur schaffen, weil so viele wunderbare Menschen uns großzügig mit ihrem Einsatz und ihren Spenden unterstützen. Leider ist auch unser Verein wegen Corona von finanziellen Engpässen bedroht, da einige wichtigen Fundraising-Events dieses Jahr nicht stattfinden konnten. Deswegen ist Eure finanzielle Unterstützung wertvoller denn je. Ihr macht es möglich, dass wir auch in diesen außergewöhnlichen Umständen Krebsüberlebende vernetzten, informieren und unterstützen können. Dafür danken wir Euch von ganzem Herzen.

Nächstes Jahr wollen wir uns an Videos und Podcasts wagen und unsere Website relaunchen. Dafür brauchen wir Mikrophone, Kopfhörer und andere technische Geräte. Außerdem wollen wir unserem Super-Techi, der wegen Fatigue nach Krebs frühberentet ist, natürlich weiterhin sein Honorar zahlen.

Hier sind vier Möglichkeiten, wie Ihr Leben nach Krebs! e.V unterstützen könnt:

Möglichkeit 1: Durch eine Spende bei betterplace.org
Das lohnt sich gerade jetzt besonders: An jedem Adventssonntag wird jede Projektspende auf betterplace.org bis maximal €200 mit 10% der Spendensumme verstärkt.

Möglichkeit 2: Beim Online-Shopping mit Gooding
Viele von uns kaufen zurzeit online ein, um sich und andere zu schützen. Mit Gooding könnt Ihr online shoppen und ganz nebenbei Leben nach Krebs! e.V. unterstützen. Für jeden Einkauf über Gooding erhalten wir automatisch eine Prämie, im Schnitt in Höhe von 5% des Einkaufes. Es stehen über 1.800 Prämien-Shops zur Auswahl. Wir empfehlen, dass Ihr beim Einkauf die Option „anonym“ auswählt.

Möglichkeit 3: Durch eine klassische Banküberweisung
Leben nach Krebs e.V.
IBAN: DE12100100100858128102
BIC: PBNKDEFF (Postbank)
Übrigens: Für Spenden bis zu einem Betrag von 200 € reicht der Zahlungsbeleg als Spendenbescheinigung aus. Falls eine Spendenbescheinigung gewünscht wird, bitte den Namen und die vollständige Anschrift im Verwendungszweck angeben.

Möglichkeit 4: Indem Ihr diesen Spendenaufruf in Euren Netzwerken teilt!
Wir würden uns riesig freuen, wenn Ihr diesen Spendenanruf mit Freund*innen und Familie und/oder auf Euren Social-Media-Kanälen teilen könntet. So erreichen wir weitere Unterstützer*innen.

Vielen Dank für Euer Engagement! Wir sind für jede noch so kleine Spende dankbar – und alle Krebsüberlebende, die wir unterstützen, auch.
Das Team von Leben nach Krebs! e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.